75 KW Anlage Wirtschaftlichkeit

Erträge, Kosten, Gesamtverfahren, Teilverfahren, Komponenten, Investitionen, Betriebskosten, Faktoransprüche, Förderungen, Faustzahlen...

Moderator: Stulle

Gärtner
Beiträge: 1
Registriert: 30.10.2014, 07:01
Wohnort: Albertshofen

Gasturbine

Beitrag von Gärtner »

Hallo!

Möchte eine gebrauchte Gasturbine (Capstone) kaufen 65 kw elekt.

Eigenstromprotuktion + Co2 für Gewächshaus nutzen.

Wer hat Erfahrungen mit Gasturbinen? :)
Benutzeravatar
C.Kaifel
Identität bekannt
Identität bekannt
Beiträge: 292
Registriert: 21.09.2005, 23:50
Wohnort: Erbach Dellmensingen

Beitrag von C.Kaifel »

Google mal Karle Kupferzell, der hat auch eine am laufen. Oder ist der sogar auch hier angemeldet?

Grüße
Julius-K
Identität bekannt
Identität bekannt
Beiträge: 143
Registriert: 28.12.2010, 07:57

Beitrag von Julius-K »

Hallo zusammen,

Bin momentan am Bau einer 75 KW Anlage.
Input ca. 50% Rindergülle
30% Mist
20% Grassilage/Zwischenfrüchte und GPS

Fermenter 16/6 mit EPDM Abdeckung, Wand und Bodenheizung
Nachgährer/EL 20/6 EPDM Abdeckung, Wandheizung

Übrige Wärme könnte ich gut verwerten, jetz möchte ich den Wärme- Bedarf vom Fermenter so gering wie möglich halten.

Hat jemand Erfahrung den Wärmeverlust vom Fermenter nach oben zu reduzieren? Habe bis jetzt an Fließ und Bläschenfolie auf der Balkenlage gedacht...

Gruß
papp
Identität bekannt
Identität bekannt
Beiträge: 3837
Registriert: 29.12.2005, 22:36
Wohnort: Ausland

Beitrag von papp »

Soweit mir bekannt hat Baur seit einigen Monaten ne verbesserte Dämmfolie.
Wichtig sind Schlitze damit Kondensat abfliessen kann, Flies ist imho Quatsch.
EPDM ist nun nicht gerade ne energiesparende Abdeckung.
"Les promesses n'engagent que ceux qui y croient"
Küspert
Beiträge: 833
Registriert: 29.08.2010, 14:03

Beitrag von Küspert »

ne Betondecke am Fermenter wäre wohl besser gewesen.

Ansonsten mit der Dämmfolie probieren und hau über das EPDM ne PVC Folie und mach ein TLD draus.
Hmpf :(
Svenson
Beiträge: 10
Registriert: 16.06.2011, 14:45

Beitrag von Svenson »

Hallo zusammen,

mittlerweile betreibe ich eine 75 KW Anlage mit Überschusseinspeisung. D.h von den 650.000 kwh verkaufe ich nur ca 600.000 bis 610.000kwh rest ist Eigenbedarf. Mein ldw. Betrieb hat mittlerweile auch einen relativ hohen Stromverbrauch von mind.105.000kwh (tendenz steigend).
Jetzt hab ich mir überlegt, da ich eigentlich noch Gas über habe, den Strom selbst zu produzieren. Das BHKW auf 100KW zu erhöhen hat mir mein EVU schon untersagt, weil ich dann in eine andere Vergütungsklasse rutsche. Jetzt hab ich überlegt ein weiteres BHKW mit 20 oder 25KW elekt. zu installieren um meinen Bedarf damit zu decken. Geht das? Hat da jemand erfahrung mit? Der ldw Betrieb liegt 50 bis 100m auf einem anderen Flurstück getrennt durch ne strasse entfernt, d.h. es könnte auch mit Abstand unproblematisch installiert werden wenn das gesetzlich muss. Wer kann mir da weiterhelfen? Bin um jede Antwort dankbar:-)
Jens
Identität bekannt
Identität bekannt
Beiträge: 1401
Registriert: 25.12.2007, 19:18
Wohnort: Ihausen

Beitrag von Jens »

Ich glaube die Anlagen ab EEG2012 werden über die Gasleitung zusammengefasst (das Ende der Satelliten-Regelung). Dabei ist es unerheblich, wie weit, welches Flurstück usw.

Das mit den 75kw-Anlagen sollte mal fachlich sauber aufgearbeitet werden und auf die politische Schiene gebracht werden.
Viele Anlagen sind gestartet und dann verändert sich doch irgendwas im Betrieb und die dürfen nichts machen. Mehr Gas muss abgefackelt werden. Unglaublich. Als wenn 80% der Betriebe zufällig genau die Rohstoffe für 75kw hätten...
Und die Politiker denken momentan dass die ganze Wirtschaftsdüngervergärung sich ausreichend entwickelt, weil es doch die 75kw-Regelung gibt.

Da ist viel mehr möglich und auch politisch vertretbar.
Svenson
Beiträge: 10
Registriert: 16.06.2011, 14:45

Beitrag von Svenson »

Danke für die Antwort. Weiß jemand noch was genaueres? Will ja im Zweifelsfall keinen Bonus oder irgendwas, sondern nur mit dem Gas meinen Strom erzeugen.
Mein EVU meint es sollte gehen, ist sich aber auch unsicher.
tralalala
Beiträge: 13
Registriert: 12.06.2017, 18:52

Beitrag von tralalala »

[quote="Svenson"]Danke für die Antwort. Weiß jemand noch was genaueres? Will ja im Zweifelsfall keinen Bonus oder irgendwas, sondern nur mit dem Gas meinen Strom erzeugen.


:lol: :lol: :lol:

got yt

das geht nur als Insellösung in Deutschland....... dh, für eigene Bedürfnisse :-)
Antworten